Freitag, 1. Juli 2011

Transatlanticism


The rhythm of my footsteps,
crossing flatlands to your door,
have been silenced forever more.
The distance is quite simply
much too far for me to row.
It seems farther than ever before...


Transatlanticism von Death Cab For Cutie ist immernoch eins der schönsten, traurigsten Lieder, die ich kenne. Und wunderbar zum Schreiben von traurigen OneShots oder Parts von bestimmten Stories...
Kennt ihr das, wenn ihr bestimmte Lieder hört, die so wunderschön sind, dass ihr dazuheulen könnten, weil ihr unweigerlich an irgendeine Situation denkt? Transatlanticism ist mein typisches Krankenhauslied, warum, weiß ich aber nicht.
Passt schon perfekt, dass iTunes genau jetzt bei der Zufallswiedergabe dieses Lied auswählt, wo ich grade erfahren hab, dass Klaudi im Krankenhaus liegt? Also, meine liebste Hexe, der Post gehört dir. weil ich dich lieb hab und du ganz schnell wieder gesund werden sollst. Keep running!

Keine Ahnung, warum ich grade so nachdenklich bin. vielleicht, weil im Moment so viel aufhört. das beste Schuljahr bis jetzt, zum Beispiel. meine Karriere im Mittelfeld der FlötistInnen bei meiner Lehrerin - es gehen so viele ältere Leute studieren oder sonst weg, dass es wahrscheinlich nie wieder dasselbe sein wird bei bestimmten Konzerten, und ich gehör langsam zu den alten Säcken mit meinen 8 Jahren Unterricht, vor allem jetzt, wo die Profis uns alle verlassen.
Die erste Hälfte vom Jahr 2011 ist auch schon vorbei.. mit ihm die schönsten Tage, die ich in der letzten Zeit gehabt hab. 9.3. und 15.4., we'll remember you...

Und ja, ich weiß, dass der Post nicht so das Wahre ist. nichts Kreatives, nichts Philosophisches, keine Fotos. aber hört euch das Lied an und denkt ein bisschen über euer vergangenes halbes Jahr nach.

Love & Memories,
Lina

Kommentare:

  1. Ich bin noch der ältere Sack als du, ich hab nur noch nächstes Jahr und dann is bei mir Matura Oo

    xoxo
    Scar

    AntwortenLöschen
  2. i know D: meine Güte, das Grab rückt immer näher.. nö, Scherz beiseite, ich weiß. aber ich komm mir trotzdem so alt vor in letzter Zeit, vor allem, wenn ich mit bestimmten Leuten rede..

    xx

    AntwortenLöschen
  3. Oh ich kenne das gut :) und ich muss dann viel zu oft bei solchen Lieder los heulen ♥

    AntwortenLöschen
  4. ha, noch jemand, dem's so geht (: ich heul meistens nicht wirklich los, hab zwar total Tränen in den Augen, aber wenn mich echt mal was richtig zum weinen bringt, ist's wirklich ne Ausnahme. ^^

    AntwortenLöschen