Sonntag, 24. Juli 2011

Against the sun we're the enemy! // Grado 2o11

(Vorerst: meine c-Taste fuckt rum, also wenn irgendwo Cs fehlen, tut's mir leid!)



Ich werd jetzt gar nicht erst viel erzählen, denn so extrem spektakuläre Sachen hab ich in Grado nicht gemacht. Essen, schlafen, lesen, baden, am Strand spazieren, kreativ sein (Ergebnisse meines Zeichenflashs kommen später^^), zwischendurch ein bisschen shoppen.. das war's auch schon. Einfach ein typischer Touristen-Badeurlaub, sprich: Entspannung pur, mit ein bisschen Peinlichkeit meiner Landsleute & typischen 'WTF?!'-Situationen^^


Wer sich die Bilder richtig anschauen will: klickt sie einfach an, ich hab sie extra nicht soo verkleinert, damit man auch was sieht. Ich liebe das Weitwinkel von unsrer Kamera :D


Ist euch eigentlich schonmal aufgefallen, wie peinlich Touristen sein können?
Da komme jetzt sicher Vorurteile durch, und typische Deutschland-Bilder einer Österreicherin, also seid gewarnt^^ aber wenn ich ein altes deutsches Ehepaar sehe, er mit Socken in den beigen Sandalen und sie mit Pelzkragenjacke am Strand (bei strahlend blauem Himmel & über 30°, btw), denk ich mir auch so meinen Teil.
Aber ich red jetzt eher von den Österreichern. und weil Grado ja so ein typischer Urlaubsort für unsre Landsleute ist, hab ich auch genug davon gesehn... Fremdschämen pur, ich sags euch. Wenn ich nur nen Wiener höre, der mit einem Italiener auf Deutsch redet wie mit einem Idioten, weil er unfähig ist, sich vor einem Urlaub auch nur ein Wort Italienisch beibringen zu lassen, krieg ich da schon die Krise. :0


Aber was man auch nicht unterschätzen darf sind Italiener, die Deutsch reden.
Zitiere eine Durchsage am Strand: "Das junge Samuel sucht ihre Mutter..." Danach war bei uns mal ziemlich aus. Ich kann nie mehr jemanden ernstnehmen, der Samuel heißt, ich seh's schon ^-^


Beim Zurückfahren waren wir dann auch noch in Palmanova im Outlet... sprich: nach 3 Geschäften hatte ich Kaufverbot, weil ich schon 3 Shirts, ne überdimensionale Cola-Dose und ein paar Geburtstagsgeschenke gekauft hab. Danke auch xD
Aber das Beste war wohl das dritte Geschäft, in dem wir waren. Keine Ahnung, wie ich jetzt genau dazu sagen soll, auf der Tüte steht jedenfalls 'John Ashfield Factory Store'.. whatever. Jedenfalls geh ich ganz nichtsahnend in das Geschäft rein und such erstmal die Frauenabteilung. Dann dreh ich mich mit nem Shirt in der Hand um - und ein Angestellter des Shops starrt mich an, als hätt ich ein UFO am Kopf. Ich denk mir nichts dabei, schau mir weiter die Sachen an - ich war zwar schon halb pleite, also war nur ein Shirt drin, aber.. waah *-* - und geh an einem Spiegel vorbei. Bleib stehen. Und fang erstmal an zu lachen. Typisch Ich, meinte Mama... weil ich hatte genau an dem Tag ein weißes Shirt an, auf dem ganz fett "WHO'S JOHN??" draufsteht. und geh in nen JOHN Ashfield Store... imaginärer Kekspunkt für die Reaktion des Angestellten, echt xD
Außerdem hatte ich da, als ich seinen Blick bemerkt hab, ein Shirt mit der Aufschrift "I ♥ John" in der Hand... Und weil meine Ma natürlich die gleiche doofe Fantasie hat wie ich, entstand folgender Plan: Mam kauft sich das I ♥ John - Shirt, ich hab das Who's John?? und Dad... kriegt ein Shirt, auf dem ganz langweilig in Times New Roman "JOHN." draufsteht. xD

Jetzt aber Schluss, sonst wird der Monster-Post noch monstermäßiger.

Was habt ihr in euren Sommerferien so vor? (:

Love & Seashells,
Lina

Kommentare:

  1. XD Jhon haha i will a a Shirt wo Jhon drauf steht, oder halt iwas wo Jhon vorkommt ^^

    die Fotos sin echt voll cool

    erinnert du dich noch an die Österreicher in Rom?
    "I hob die Gonze nocht mitn Oarsch zur wond gschlofn!"
    das war die beste aussage wo ma in Rom im Kaffee gesessen sin XDD

    AntwortenLöschen