Freitag, 6. April 2012

This love will set you free from thoughts of yesterday

Lebendig und mit vielen Fotos aus Venedig zurückkommen: check.
Erstmal sehr, sehr durchdrehen, weil BVB nach Wien kommen: check.
Hunger Games ins Kino gehen und die eigenen Freunde hintergehen: check.
In der Massenhysterie eine Bloglovin'-Seite für den Blog einstellen: check.
Am Blogdesign weiterbasteln: wie man hoffentlich sieht, check.

Eigentlich wollte ich euch jetzt mit den ersten Venedig-Bilder kommen, aber na ja. Die Posts kommen denk ich mal in Ruhe und ganz gemütlich, weil ich hab soo viele Bilder, da brauch ich einfach etwas Zeit dafür. Außerdem will ich euch ja auch was dazu erzählen und nicht nur ein paar Gondeln, Gebäude, Wasser und Fails hinklatschen. ^-^
Ich bin jetzt btw endlich wieder komplett gesund - hat ja auch fast 2 Wochen gedauert. Und der Urlaub war so schön, das glaubt ihr nicht... ich werdet das aber tun, wenn ich mit meinen Posts über Venedig fertig bin, höhö.

Ansonsten kommen wie oben gesagt Black Veil Brides am 20.6. nach Wien *____* und es ist ein Samstag, kostet nur 20€, mein Dad hat schon alles voll geplant und es sieht sehr gut aus, dass F und ich hinkönnen. Ich wisst gar nicht, wie ich gestern und heute deswegen schon im Dreieck gehüpft bin vor Freude... und ich grins jedes Mal, wenn mein iPod irgendein BVB-Lied anspielt. ARGH! das werden wieder Post-Concert-Depressions, heilige Scheiße...


Das Lied ist btw die Quelle vom Post-Titel, und es hängt jetzt einfach mitten im Post, weil ich jetzt erst zum Hauptthema komme und das dann nicht mehr passt. Ganz genau.

Ich war nämlich gestern spontan mit F The Hunger Games im Kino *____* (und ja, der Smiley ist heute sehr viel in Verwendung.)
Eigentlich war ich dem Film gegenüber ja skeptisch, vor allem weil ich die Bücher vor einiger Zeit schon gelesen hab und einfach nur liebe. Ich meine, wie wir auf Band 3 damals gewartet haben, jedes Fusselchen von einer Info aufgesaugt und zu Tode interpretiert haben... bei so einem Buch wär's grauenvoll, wenn der Film irgendwie verbraten wär.
Der erste Schock waren für mich persönlich ja eigentlich die Schauspieler, als bekannt gegeben wurde, wer wen spielt. Die Tribute waren eigentlich alle gut gewählt, Effie sowieso. Bei Haymitch war ich schon etwas skeptisch, bei Cinna geschockt (ehrlich, meine Vorstellung von ihm war so anders!) und bei Peeta war's dann aus. Zu kantiges Gesicht, zu roh, zu muskulös, zu... un-peeta. Da hatte ich dann echt Angst, dass sie den Film nicht hinbekommen.
...und dann bin ich gestern Abend im Kino gesessen und mir sind fast die Augen herausgefallen. Einfach so, so, so, so gut gemacht, der ganze Film! Also wirklich, mich hat noch kein Film zum Heulen gebracht, aber ich war diesmal 2 Mal so knapp dran. Sooo knapp. Und Peeta ging nach dem ersten Schock auch - vor allem sein Lächeln ist so unglaublich, also irgendwie genau, wie ich's mir vom Buch her vorgestellt hab *seufz* einfach nur TOLL!
Ich weiß nicht, wie der Film wirkt, wenn man das Buch nicht kennt, aber er ist einen Kino-Besuch einfach total wert. Wer genauer wissen will, worum's geht und was da so abläuft schaut bei meiner liebsten F vorbei!
Und wer die Bücher gelesen hat und sich nicht sicher ist: wirklich, ich hab selten eine bessere Buchverfilmung gesehen. Harry Potter ist mMn ja auch total gut, aber Panem ist fast schon auf dem Niveau :3

So okay, ich beende jetzt meinen fetten Post mit der Bitte, mal bei Bloglovin' vorbeizuschauen, zu ignorieren, wie die rechte Sidebar gerade ausschaut und bitte, bitte stimmt bei der Umfrage ab ^-^

Love & stay dangerous -x
Lina

Kommentare:

  1. omg, du wirst BVB sehen. Neiiiiid! :D Sie waren ja auch hier im März und ich wollte eigentlich gehen, aber ich hatte kein Geld bzw. keine Möglichkeit, nach Köln zu kommen :/ Aber ich freu mich für dich!♥

    Und der Film ist auch gut, wenn man die Bücher nicht gelesen hat, finde ich. (ich werde das allerdings auch nachholen, sobald ich Geld hab.) ~ Zwar war meine Schwester nicht so arg begeistert, aber ich fand' den Film echt gut. ^-^

    ....Ich sehe gerade überall schwarz-weiße Streifen, dank deinem Design xD' <3

    - ♥

    AntwortenLöschen
  2. Das ist schon ganz schön nervig mit den Bloglovin scheiße, aber ich folge dir jetzt mal. Ich war auch in den Film, fand ihn recht gut nur die Kameraführung war grottig, mir wurde schlecht beim zuschauen :/

    AntwortenLöschen
  3. Bücher und Film, geh mir bloß weg damit, egal wie guts auch sein soll. Ich will damit nichts zu tun haben.

    BVB?! Na dann haut rein und rockt die Scheiße da maaaan :D

    AntwortenLöschen
  4. hehe ja, uhm wenn schon so'n Hype drum gemacht wird, da bin ich gleich weg, weil mir das einfach zu blöd dann is. :)

    AntwortenLöschen
  5. Ich dich auch! :3 Ich weiß auch gar nicht, ob das wirklich so ist, aber wenn doch wäre es im Endeffekt schade, wenn alle Leser weg wären :/
    Das ist auch nur verständlich, dass dir 13 Stunden zu viel sind, das würde ich - wenn überhaupt - nur für eine Band machen, von der ich weiß, dass die Chance, dass sie bald wiederkommen, eher klein ist. Und bei BVB ist das ja eigentlich nicht so. :3 ~ Aww, das wäre awesome! Q^Q ♥ Du weißt nicht ganz~ zufällig schon, wie viel die ca. kosten werden? Weil ich muss ja noch ein bisschen mit meinem Geld planen, aber wenn die nicht so ganz teuer sind, wäre das schon echt cool! >w < ♥

    Ich werde dann mal schauen, obs die Bücher nicht vielleicht sogar bei uns in der Bücherei gibt! :3
    Oh ja, jetzt ist das gleich viel angenehmer! :D

    AntwortenLöschen